27. Januar 2020

Wenn Donner und Licht sich berühren von Brittainy C. Cherry

Im Dezember hatte mich ein Paket aus dem Lyx Verlag erreicht und darin befanden sich gleich zwei Hörbücher. Ich habe mich sehr darüber gefreut und heute gibt es für euch eine Rezension zu dem ersten Hörbuch und zwar ist es "Wenn Donner und Licht sich berühren" von Brittainy C. Cherry.


Informationen

Autor: Brittainy C. Cherry
Sprecher: Yesim Meisheit und Nicolás Artajo                   
Genre: New Adult
Verlag: Lyx Verlag
Hörbuch Länge: 9 Stunden 6 Minuten
Seiten: 375 Seiten
Preis Hörbuch: 14.00 Euro
Preis Buch: 12.90 Euro

Meinung

Wenn Donner und Licht sich berühren, erzählt die Geschichte von Jasmine und Elliot. Beide lernen sich über die Musik kennen und sie verbindet die beiden. Doch leider will das Schicksal den beiden nicht wirklich helfen und beide haben mit verschiedenen Dingen zu kämpfen. Nach langer Zeit treffen die beiden wieder aufeinander, aber die beiden haben sich verändert...

Das Hörbuch wurde von Yeşmin Meisheit und Nicolás Artajo vertont und beide haben diesen Job echt gut gemacht. Ich mochte besonders die Stimme von Yeşmin sehr, da sie gut die Emotionen ihrer Protagonistin darstellen konnte.
Aber auch Nicolás hat sehr gut Elliot gesprochen, besonders da dieser stottert und ich mochte seine Sprechlage sehr.
Beide haben die Charaktere sehr gut verkörpert und ihnen eine wunderschöne Stimmer verliehen.


Kommen wir mal zur Geschichte. Die beiden Charaktere Jasmine und Elliot haben beide kein einfaches Leben.
Jasmine steckt voller Liebe und ist Hilfsbereit, als sie Elliot das erste mal begegnet ist sie von seiner Musik verzaubert. Elliot hingegen ist sehr in sich zurück gezogen, was darauf zu folgen ist, dass er es in der Schule nicht einfach hat. Wenn er aber Musik spielt fühlt er sich frei und seine Leidenschaft dafür war begeisternd.
Jasmine war mir am Anfang etwas zu naive und ich bin nicht richtig mit ihr warm geworden. Jedoch wurde sie durch ihr Feingefühl und ihre Versuche die Stichelein gegen Elliot zu unterbinden, sympathischer.
Elliot hat es wirklich nicht leicht und ich habe sehr mit ihm gelitten.

Aber auch die Nebencharaktere haben mir sehr gefallen. Ray, der Stiefvater von Jasmine war mir von der ersten Begegnung an sympathisch. Er hat sich für seine Stieftochter eingesetzt und ist wie ein richtiger Vater für sie gewesen.
Auch TJ, der Nachbar von Elliot und seiner Familie, hat sich schnell in mein Herz geschlichen und er war so ein liebenswürdiger Mensch.

Die Geschichte ist in die Jugendzeit von Elliot und Jasmine und dann gibt es einen Sprung von circa 7 Jahren. Dieser Sprung findet nach einem tragischen Ereignis statt und hat mich ziemlich aus der Bahn geworfen. Ich hatte nicht damit gerechnet und war sehr geschockt.
Nach diesem Ereignis gibt es wie gesagt einen Sprung und danach treffen wir auf Elliot und Jasmine, die viel mehr erlebt haben seit ihrer Schulzeit.
Beide haben sich natürlich auch verändert und ihr zusammen treffen fand ich ehrlich gesagt etwas merkwürdig (aber mehr zu dieser Stelle verrate ich natürlich nicht, da ich niemandem etwas vorweg nehmen möchte).

Ich muss zugeben, dass mir der erste Teil wesentlich besser gefallen hat und nachdem Zeitsprung für mich vieles etwas zu Klischeehaft war. Es wurde danach irgendwie etwas 0815 und mir hat der Teil, in dem Elliot und Jasmine noch jung waren.

Puhh also mit dem Ende und dem Epilog konnte ich leider gar nichts anfangen. Die Musik hat zunehmend keine Rolle mehr gespielt und ich hätte gerne mehr davon gehabt. Es kam dann von dem Schluss zum Epilog alles viel zu schnell für mich.

Was mir noch sehr gefallen hat war, dass das Buch aus zwei Sichten erzählt wurde und es dazu auch zwei Sprecher gab. So konnte man sich gut in beide Protagonisten reinversetzten und in ihre Gefühlswelten einblicken. Es hat viel Spaß gemacht den beiden Sprechern zuzuhören, da (wie ich schon oben erwähnt habe) ich fand sie haben viel mit Emotionen und Gefühl gearbeitet.

Fazit

Von mir bekommt "Wenn Donner und Licht sich berühren" 3,5 Sterne gefallen, da es für mich nach dem Zeitsprung eher schlechter wurde. Ich fand jedoch die Vertonung ausgezeichnet und freue mich schon auf den zweiten Teil.
Danke nochmal an den Lxy Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Bis bald ihr Lieben
eure Vici

Hiermit kennzeichne ich diesen Post als Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Am dunkelsten Tag von Nora Roberts

Ich habe immer gedacht Nora Roberts Bücher wären mir zu kitschig, da die Klappentexte und meist bunten, fröhlichen Cover darauf hindeuten. N...