21. September 2019

Lesemonat August 2019

Mein Lesemonat für den August kommt mal wieder etwas zu spät aber Hauptsache er kommt überhaupt. Ich habe 9 Bücher gelesen und damit 3.096 Seiten, was circa 100 Seiten pro Tag macht.
Und jetzt legen wir mal los...


1. Lover´s Touch von Sky Landis

Mein erstes Buch habe ich bei meinem Ferienjob gelesen und es hat mir relativ gut gefallen. Lover´s Touch ist ein Agentenroman und es gibt eine menge Action und viel Gefühl in dem Buch. Von mir gab es 4 Sterne.

2. Giganten - Die Magie erwacht von James Riley


Mein zweites Buch in diesem Monat war ein Kinderbuch, welches mir vom Thienemann-Esslinger Verlag zugeschickt wurde. Ich habe mich sofort in den Schreibstil von James Riley verliebt und ich bin echt gespannt wie es mit dieser Reihe weitergeht. Von mir gab es 5 Sterne und meine Rezension findet ihr hier.

3. Nocturna von Maya Motayne


Kommen wir zu einem weiteren Buch, welches mir sehr gut gefallen hat und sogar mein Highlight im August war. Nocturna konnte mich mit seiner magischen und fantastischen Art verzaubern. Ich habe die Charaktere, die Welt und die Magie geliebt. Ich habe dem Buch natürlich 5 Sterne gegeben.

18. September 2019

Die Arena - Grausames Spiel von Hayley Barker

Die Arena wurde mir lieberweise vom Rowohlt Verlag zugesendet. Eigentlich wollte ich meine Rezension schon gestern posten, da die Sperrfrist gestern schon vorbei war, aber ich habe es irgendwie vergessen...also kommt sie jetzt.


Informationen

Autor: Hayley Baker
Genre: Dystopie
Verlag: Rowohlt Verlag
Reihe: Teil 1 einer Dilogie (Cirque Serie)
Seiten: 480 Seiten
Preis: 18.00 Euro
ISBN: 978-3805200486

Inhalt

London in der nahen Zukunft. Die Gesellschaft hat eine Spaltung vollzogen: Die Pures leben komfortabel und luxuriös, während die Dregs ausgegrenzt, geächtet und unterdrückt werden. Manchen Familien der Dregs werden ihre Kinder entrissen und zum "Zirkus" gebracht, wo die jungen Artisten zum Amüsement der Pures hungrigen Löwen begegnen oder waghalsige Hochseilakte liefern.
Hoshiko ist der Star auf dem Hochseil - sie vollbringt jeden Abend Unglaubliches, 15 Meter über dem Boden, ohne Fangnetz. Jede Vorführung könnte ihre letzte sein - und genau darauf lauern sensationslüstern und mit fasziniertem Grauen ihre Zuschauer. Doch dann begegnet Hoshiko dem Sohn einer hochrangigen Pure-Politikerin, Ben, der den Zirkus besucht - und verliebt sich in ihn, gegen alle Regeln. Ben begreift erst nach und nach die Realitäten, die hinter seinem komfortablen Leben stehen und wendet sich gegen seine eigene Klasse - für Hoshiko, das Mädchen, das er liebt. Um sie zu retten, begibt er sich in tödliche Gefahr.


Meinung

Ich habe es mal wieder geschafft ein Buch an einem Tag zu lesen. Vor allem lag dies an dem grandiosen Schreibstil von Hayley Barker. Die Kapitel sind alle ziemlich kurz gefasst und es gibt immer einen Wechsel zwischen den Protagonisten.

Man lernt alles aus zwei komplett unterschiedlichen Welten kennen.
Auf der einen Seite haben wir Hoshiko, die jeden tag um ihr überleben kämpft. Sie muss in dem grausamen Zirkus jeden Abend eine gefährliche Show auf dem Hochseil vorführen muss.
Ben hingegen lebt unbeschwert. er kann sich nicht wirklich über sein Leben beklagen, da seine Mutter ein sehr hohes Tier in der Regierung ist und sogar für den Posten als Präsidentin in Kandidatur.
Als die beiden sich das erste mal treffen, prallen zwei Welten aufeinander, die nicht unterschiedlicher sein können.

16. September 2019

Das Universum steht hinter dir - Das Journal von Gabrielle Bernstein

Heute gibt es mal keine Rezension zu einem Buch sondern zu einem Journal. Dieses wurde mir vom Verlag zugeschickt und ich habe mich sehr darüber gefreut. Die Rezension wird auch etwas kleiner werden, da ich ja nicht die Möglichkeit habe, genau so wie bei einem Roman vorzugehen. Ich hoffe aber, dass das kein Problem ist.


Informationen

Autorin: Gabrielle Bernstein
Illustratorin: Micaela Ezra
Verlag: Irisana
Genre: Journal
Seiten: 112 Seiten mit Illustrationen
Preis: 14.00 Euro
ISBN: 978-3-424-15370-5

Inhalt

Gabrielle Bernstein hat mit ihren Büchern bereits weltweit Hunderttausende von Menschen inspiriert. Nun hat sie dieses wunderschöne Journal entworfen, das Ihnen Platz bietet, um Ihre persönlichen Gedanken, Gefühle und Entwicklungsschritte zu dokumentieren. Die Seiten sind wie ein guter Freund, dem Sie sich stets anvertrauen können und der Ihnen dabei hilft Ihre Verbindung mit dem Universum zu vertiefen. Lassen Sie sich von den über 100 Aquarellbildern und Mantras inspirieren, neben denen Sie genügend Raum für Ihre eigenen Sätze und Zeichnungen haben. Bringen Sie Ihre Träume und Wünsche aufs Papier und seien Sie sich gewiss, dass das Universum Sie dabei unterstützen wird. Das Journal hilft Ihnen dabei Ihrer Intuition zu vertrauen, Ihre Kreativität spielerisch zu wecken und sich die nötige Zeit zu nehmen, um sich Ihrer selbst wieder bewusst zu werden.

Meinung

Schon als ich das Cover von dem Journal gesehen habe, war ich verliebt und ein zweiter Blick ins Buch hat sich gelohnt.

Das gesamte Buch ist mit wunderschönen Aquarell Illustrationen ausgestattet und auf jeder Seite entdeckt man was neues. Wirklich jede Seite hat ein individuelles Design, manchmal eher dezent und nicht auffällig und manchmal größer und eindrucksvoll.

14. September 2019

Wait for you und Trust in me von J. Lynn

Nachdem mir Frigid von der Autorin überhaupt nicht gefallen hat, wollte ich erstmal nichts mehr von ihr lesen. Jedoch habe ich die ersten drei Teile für je einen Euro erstanden. Und ich bereue es nicht...
Vorneweg nochmal dies hier ist eine Rezension zu Wait for you und Trust in me. Ich mache gleich zu beiden eine, da eins aus der Sicht von Avery und eins aus der Sicht von Cam erzählt wird. 


Information

Autorin: J.Lynn
Genre: New Adult
Verlag: Piper
Seiten: Wait for you 448 Seiten und Trust in me 304 Seiten
Preis: 9.99 Euro
ISBN: 978-3-492-30456-6 (Wait for you) & 978-3-492-30572-3 (Trust in me)

Inhalt

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery erteilt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf...

Meinung

Diese Rezension wird ein bisschen anders, da ich gleich zwei Bücher in eine Rezension verpacke.
Ich fand beide Bücher unglaublich gut und habe beide innerhalb von 3 Tagen durchgelesen.

Avery ist ein sehr verschlossener Charakter und sie hat schlimme Dinge erlebt. Ich fand die Representation in diesem Buch zwar nicht ganz realistisch aber sie war aufjedenfall besser wie in anderen Büchern. Avery ist mir sehr schnell ans Herz gewachsen und ich mochte sie wirklich gern.

31. August 2019

Neuerscheinungen September 2019

Hiermit warne ich euch alle vor, dass diese Liste unglaublich lang ist. Es erscheinen so viele neue Bücher und ich kann mich nicht entscheiden auf welches ich mich am meisten freue.
Also legen wir mal los und wenn ihr es bis unten geschafft habt, schreibt mir gerne auf welches Buch ihr euch am meisten freut.

1. September
 


!Achtung Spoiler!
Obwohl ein uralter Familienfluch ihnen verbietet zusammen zu sein, sind June und Blake sich in einer regnerischen Nacht viel zu nahe gekommen. Mit furchtbaren Konsequenzen: Wenn sie es nicht schaffen, den Fluch aufzuheben, wird Blake bald sterben – und zwar durch die Hand seines Bruders Preston! Während June sich zusammen mit Preston verzweifelt auf die Suche nach einer Lösung macht, entwickelt Blake plötzlich auffallendes Interesse an ihrer Mitschülern Grace...
 
 
 
Dunkelheit. Das Gefühl, zu fallen. Und dann: nichts.
Eben noch stand Mailin in ihrer irischen Heimatstadt, plötzlich wacht sie in einer anderen Welt auf. Hier, im Königreich Lyaskye, trachtet ihr alles und jeder nach dem Leben – nur nicht der mysteriöse Fremde, der Mailin aus einer tödlichen Falle rettet. Der so gefährlich wirkt und sie dennoch beschützt. Und der ihr nicht verrät, wer er in Wahrheit ist. Erst, als er sie zum Königshof bringt, erkennt Mailin, dass sie aus einem ganz bestimmten Grund in Lyaskye ist: Sie soll Königin werden. Und das ist in dieser Welt ein Todesurteil.
 
 
 
Wenn die Wellen tosen. Blitze, Wind, Erde und Feuer aufbegehren. Wenn eine uralte Fehde sich neu entfacht und jeder Kuss einen Wirbelsturm herbeiruft – dann ist die Zeit der Sturmkrieger gekommen.

In Schottland herrschen die schlimmsten Zustände seit Clangedenken: Ein Krieg zwischen den fünf großen Clans steht kurz bevor. Ungezügelte Naturgewalten und Elementare verwüsten das Land. Als Sturmtochter der MacLeods verteidigt Ava das Gebiet des Wasserclans, doch diesmal ist Lance nicht an ihrer Seite. Denn noch immer fehlt jede Spur von ihm und mit jedem Tag schwindet Avas Hoffnung, ihn jemals wiederzusehen. 

28. August 2019

Tagebuch eines Buchhändlers von Shaun Bythell

Heute habe ich ein richtig cooles Buch für euch. Es handelt sich um das Tagebuch von Shaun Bythell, dieser hat einen Buchladen in Schottland und hat 1 Jahr lang Einträge geschrieben. Wie es mir gefallen hat erfahrt ihr in meiner Rezension.

Informationen

Autor: Shaun Bythell
Genre: Tagebuch/Roman
Verlag: btb Verlag
Seiten: 448 Seiten
Preis: 11.00 Euro
ISBN: 978-3-442-71865-8

Inhalt

Wigtown, Schottland. The Bookshop, die größte Second-Hand-Buchhandlung des Landes, ist ein Paradies für Buchliebhaber. Die Bücherregale reichen bis zur Decke, die Regalböden hängen durch ob ihrer verführerischen Last. Es gibt alles, was das Herz begehrt. Was Sie als Kunde nicht sehen, sind die Probleme im Hintergrund, mit denen sich der Besitzer Shaun Bythell herumschlagen muss. In seinem »Tagebuch eines Buchhändlers« finden Sie alles: exzentrische Kunden, unhöfliche Angestellte und eine ständig leere Kasse, aber auch den Nervenkitzel eines unerwarteten antiquarischen Fundes und den Charme der Küstenkleinstadt Wigtown. Tauchen Sie ein in die Welt des Buchhandels und lassen Sie sich verzaubern!

Donnerstag, 24. April
Online-Bestellungen: 3
Gefundene Bücher: 3
Eine ältere Kundin erzählte mir, dass das nächste Buch ihres Buchclubs Dracula sei, aber sie konnte sich nicht daran erinnern, was er geschrieben hatte.
Kasse insgesamt £160,70
14 Kunden


Meinung

Es handelt sich bei diesem Buch um einen autobiografischen Roman und der Autor nimmt uns ein Jahr in seinem Leben mit. Ich habe viel über den Buchhandel erfahren und es war auch wirklich interessant, aber dazu kommen wir später nochmal. Außerdem mochte ich die sarkastische und schroffe Art von Shaun Bythell.

Am dunkelsten Tag von Nora Roberts

Ich habe immer gedacht Nora Roberts Bücher wären mir zu kitschig, da die Klappentexte und meist bunten, fröhlichen Cover darauf hindeuten. N...