8. Mai 2021

Lesemonat April 2021

Der April ist vorbei und somit kann ich euch meinen Lesemonat präsentieren. Im April habe ich 7 Bücher gelesen und insgesamt waren das 2656 Seiten, was von den Seiten zumindest ein ganz kleines bisschen mehr ist im Vergleich zum März. Aber lasst uns wie immer nicht lange schnacken sondern gleich mit meinen gelesenen Büchern anfangen.


1. - 3. Die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier

Nach langer Zeit war es mal Zeit für ein reread einer meiner aller liebsten Jugendbuch Reihen. Durch Franny hatte ich richtig Lust darauf und habe dann auch gleich die ganze reihe verschlungen. Ich hatte sehr viel Spaß und die Geschichte konnte mich genauso mitreißen und fesseln wie als ich sie zum ersten mal gelesen habe. Es ist eine große Empfehlung von mir und ihr werdet eine Menge Spaß haben zusammen mit Gwendolyn und Gideon durch die Zeit zu reisen. Alle Teile haben von mir 5 Sterne (9.29 CAWPILE) bekommen.

4. Krötensex von Franka Frei

"Krötensex" von Franka Frei ist ein Buch, was auf Instagram eine große Runde gemacht hat und ich habe mich wirklich sehr gefreut als ich das Buch als Rezensionsexemplar erhalten habe. Leider war ich nicht ganz so gefesselt wie alle anderen. Der Schreibstil und der Humor war für mich sehr gewöhnungsbedürftig und ich bin nicht wirklich damit zurecht gekommen. Jedoch fand ich gut, dass das Buch so unglaublich viele wichtige und aktuelle Themen beinhaltet und anspricht. 

Von mir bekam das Buch nur 3 Sterne (6.00 CAWPILE), aber ich bin der festen Überzeugung, dass es vielen von euch mehr gefallen wird!

3. Mai 2021

Neuerscheinungen Mai 2021

Ein paar Tage haben wir zwar schon Mai, aber trotzdem möchte ich euch die Neuerscheinungen präsentieren. Es sind dieses mal wieder viele tolle Bücher dabei. Denkt dran wenn ihr auf die Buchcover drückt, werdet ihr zu einer Seite mit noch mehr Informationen weitergeleitet.

Viel Spaß beim stöbern!

Fantasy

Als Prinzessin des Inselkönigreichs Visidia hat Amora Montara ihr ganzes Leben damit verbracht, sich auf ein Ziel vorzubereiten: Sie soll zur obersten Hofmagierin werden. Im restlichen Königreich kann jeder seine bevorzugte Form der Magie frei wählen. Nur Amora hat keine Wahl. Als Tochter des Königs und zukünftige Thronfolgerin muss sie beweisen, dass sie die ebenso gefährliche wie tödliche Seelenmagie beherrscht. Doch als sie bei einer öffentlichen Zeremonie die Kontrolle über ihre Kräfte verliert und dabei einen Mann tötet, muss Amora aus dem Königreich fliehen. Sie schließt sich dem mysteriösen wie gutaussehenden Piraten Bastian an. Der will sie jedoch nur unter einer Bedingung mitnehmen: Sie soll ihm helfen, seine gestohlene Magie wiederzuerlangen.
Gemeinsam segeln die beiden auf dem magischen Schiff »Keel Haul« durch das Königreich – und entdecken dabei, dass dieses nicht nur Wunder, sondern auch Gefahren in sich birgt: Eine zerstörerische neue Magie ist auf dem Vormarsch und um sie aufzuhalten, muss sich Amora grausamen Ungeheuern und rachsüchtigen Meerjungfrauen stellen.

Wann? 3. Mai
Preis? 16.00 Euro
Seiten 432 Seiten


Achtung Spoiler! Finaler Band der Reihe!

Die Macht der Wunderschmied-Kräfte. Das erste Schuljahr ist vorbei, aber feiern kann Morrigan Crow trotzdem nicht. Denn eine seltsame und hochgefährliche Epidemie bricht über Nevermoor herein. Niemand ist vor ihr sicher. Jetzt liegt es allein an Morrigan, ein Heilmittel zu finden. Doch dafür muss sie lernen, ihre Wunderschmied-Kräfte unter Kontrolle zu halten. Gelingt ihr das nicht, könnte sie ganz Nevermoor ins Verderben stürzen.

Wann? 8. Mai
Preis? 20.00 Euro
Seiten? 496 Seiten






Als Ryland Grace erwacht, muss er feststellen, dass er ganz allein ist. Er ist anscheinend der einzige Überlebende einer Raumfahrtmission, Millionen Kilometer von zu Hause entfernt, auf einem Flug ins Tau-Ceti-Sternsystem. Aber was erwartet ihn dort? Und warum sind alle anderen Besatzungsmitglieder tot? Nach und nach dämmert es Grace, dass von seinem Überleben nicht nur die Mission, sondern die Zukunft der gesamten Erdbevölkerung abhängt.


Wann? 10. Mai
Preis? 16.99 Euro
Seiten? 560 Seiten





Abschlussband! Spoiler!

Catherine muss als neue Königin von Pitoria das Land gegen die durch Dämonenrauch scheinbar unbesiegbare Armee ihres Vaters verteidigen – und die Frage beantworten, wem sie ihr Herz und ihre Zukunft schenkt: Ambrose, dem bei seiner Mission auf das Nördliche Plateau sein Überleben gleichgültiger ist denn je, oder Tzsayn, der sie besser versteht als jeder andere? Catherines Cousin Edyon findet sich in Calidor allein in einem Netz aus Intrigen und Ränkespielen wieder, nachdem March für seinen Verrat verbannt wurde. Und Tash verfügt plötzlich über Fähigkeiten, die bisher den Dämonen vorbehalten waren. Doch die Macht, die der Dämonenrauch verleiht, verlangt nach einem Preis und bringt alle, insbesondere Catherine, in große Gefahr …

Wann? 21. Mai

8. April 2021

Später von Stephen King

Stephen King hat ein neues Buch herausgebracht und dieses mal ist es leider kein Schinken von 700 Seiten, sondern ein etwas dünnere Buch von 300 Seiten. Es ist aber dennoch eine Geschichte, die es in sich hat. Der Heyne Verlag hat mir das Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zugesendet und darüber habe ich mich sehr gefreut. 


Informationen

Autor: Stephen King
Genre: Horror/ Paranormal
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 304 Seiten
Preis: 22.00 Euro
ISBN: 978-3-453-27335-1

Inhalt

Jamie Conklin wächst in Manhattan auf und wirkt wie ein normaler neunjähriger Junge. Seinen Vater hat er nie kennengelernt, aber er steht seiner Mutter Tia, einer Literaturagentin, sehr nahe. Die beiden haben ein Geheimnis: Jamie kann von klein auf die Geister kürzlich Verstorbener sehen und sogar mit ihnen reden. Und sie müssen alle seine Fragen wahrheitsgemäß beantworten. Tia hat sich gerade aus großer finanzieller Not gekämpft, da stirbt ihr lukrativster Autor. Der langersehnte Abschlussband seiner großen Bestsellersaga bleibt leider unvollendet – wäre da nicht Jamies Gabe … Die beiden treten eine Reihe von unabsehbaren Ereignissen los, und schließlich geht es um, nun ja, Leben und Tod.

Meinung

Wir lernen zu Anfang Jamie kennen, welcher die gesamte Geschichte erzählt. Er ist gerade mal neun Jahre alt, als ihm auffällt, dass er die Begabung hat Geister zu sehen. Diese hat ihn schon die ein oder andere sehr verstörende und gruselige Begegnung beschert, weil die Geister immer so aussehen, wie sie gestorben sind. 

Jamie ist der Mittelpunkt der Geschichte und es ist wirklich interessant zu sehen wie er als kleiner Junge damit umgeht. Er ist super stark und lässt sich auch nicht aus der Ruhe bringen, wenn er mit einem Geist redet. Neben dem Problem mit den Geistern hat er auch sonst ein paar Probleme...seine Mutter hat ihren besten Klienten verloren und mit ihrer Agentur geht es ganz schön den Berg herunter.

7. April 2021

Lesemonat März 2021

Im März habe ich 7 Bücher gelesen und somit schon mal viel besser als der Februar. Auch Bewertungsmäßig verlief der März eindeutig besser als die vorigen Monate. Insgesamt waren es 2608 Seiten, worauf ich auch echt stolz bin. Lasst uns dann doch auch gleich mit meinen gelesenen Büchern anfangen.


1. Farm der Tiere von George Orwell


Auch im März habe ich ein Buch von George Orwell in der wunderschönen Manesse Ausgabe gelesen. Das Buch hat von mir 4 Sterne bekommen, da die Geschichte zwar super interessant und politisch ist, aber für mich zu wenig ausgereift. Ruhig hätten es noch ein paar mehr Seiten werden können. Meine Rezension findet ihr hier und nochmal riesen Dank für dieses Rezensionsexemplar. 

2. Meister Erzählungen von Virginia Woolf 

Das nächste Buch was ich gelesen habe, war eine Kurzgeschichtensammlung von Virginia Woolf. Das coole bei dieser Ausgabe war, dass die Geschichten jeweils in Deutsch und Englisch da sind.
Meine liebsten Geschichten waren "An Unwritten Novel" und "The Mark on the Wall", diese konnten mich in wirklich allen Punkten überzeugen. 
Virginia Woolf hat einen wirklich fesselnden und bezaubernden Schreibstil, welcher mir glaube ich am aller meisten gefallen hat.
Ich habe dem Buch 4 Sterne gegeben und meine Rezension habe ich euch hier verlinkt.
Das Buch habe ich vom Anaconda Verlag als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt bekommen.

3. April 2021

Neuerscheinungen April

Etwas verspätet gibt es die Neuerscheinungen für den April und leider auch nicht in einem so großem Format. Ich habe zur Zeit viel zu tun, aber wollte euch trotzdem ein paar neue Bücher vorstellen. Auf welche freut ihr euch so ? Schreibt es mir gerne in die Kommentare.

 Fantasy

Achtung Fortsetzung einer Reihe!

Der schicksalhafte Kampf um den Zarenthron von Ravka steuert unaufhaltsam auf eine Entscheidung zu: Wird ein Krieg, den niemand gewinnen kann, eine ganze Welt in Asche versinken lassen?
Während der junge König Nikolai Lantsov – auch mithilfe des Monsters in seinem Inneren – alles versucht, um Ravka vor dem Schlimmsten zu bewahren, hadert Zoya Nazyalensky, die Sturmhexe, mit ihrem Schicksal: Nach allem, was sie im Krieg bereits verloren hat, verlangt nun die Pflicht von ihr, dass sie ihre Kräfte nutzt, um die Waffe zu werden, die ihr Land braucht. Koste es, was es wolle …
Zur selben Zeit riskiert die Grisha Nina Zenik als Spionin im feindlichen Fjerda mehr als nur ihr Leben: Ihr unbändiger Wunsch nach Rache könnte Ravkas Schicksal endgültig besiegeln – und Nina die Chance nehmen, ihr trauerndes Herz zu heilen …


Wann? 1. April


Achtung hier handelt es sich um Band 3!

Everleigh Blair, die Königin Bellonas, hat einen Mordanschlag auf ihre königliche Familie überlebt, ist einer elitären Gladiatorentruppe beigetreten und hat gelernt, ihre magischen Kräfte zu entfesseln. Als der feindlich gesinnte König von Morta Evie erneut angreift, beschließt sie, dass es an der Zeit ist, ihre Feinde endgültig zu besiegen. Und dafür gibt es keine bessere Gelegenheit als die Regaliaspiele, bei denen Krieger, Adelige und Königshäuser aller Länder zusammenkommen, um ihre Kräfte zu messen ...

Wann? 1. April
Seiten? 496 Seiten



28. März 2021

Keltische Märchen und Sagen herausgegeben von Erich Ackermann

Ich habe die neue Geschichten Sammlung des Anaconda Verlages als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen und mich wieder sehr darüber gefreut. Heute möchte ich mit euch in die Welt der Kelten eintauchen und mal schauen ob dieses buch etwas für euch ist?


Informationen

Herausgeber: Erich Ackermann
Genre: Märchen und Sagen (Kurzgeschichten)
Verlag: Anaconda Verlag
Seiten: 317 Seiten
Preis: 4.95 Euro
ISBN: 9783730609682

Inhalt

Die Kelten sind ein geheimnisvolles Volk, das Jahrhunderte vor Christus in zahlreiche Länder Westeuropas eingedrungen ist. Sie haben ein vielfältiges Erbe hinterlassen, darunter einen reichen Schatz an Mythen und Märchen. Tollkühne Helden aus dem Kreis um König Artus bevölkern diesen Kosmos ebenso wie Feen und Fabelwesen, die in einer Anderswelt leben. Die keltischen Märchen sind wie ihre Bilderwelt: grotesk und fabelhaft und bis ins Üppige verschlungen. Dieser Band versammelt Märchen aus Irland, Wales, Cornwall, Schottland und der Bretagne.

Ein Buch was jeder lesen sollte:

Meine dunkle Vanessa von Kate Elizabeth Russel

Meine dunkle Vanessa ist ein Debütroman, welcher im Englischen wie eine Bombe eingeschlagen ist. Seit das Buch auch hier in Deutschland ersc...