1. März 2019

Lesemonat Februar 2019

Der Februar war nicht ganz so erfolgreich wie der Januar. Aber es sind dennoch 7 Bücher mit insgesamt 3.724 Seiten geworden, dass heißt 133 Seiten pro Tag und außerdem ist der Februar ja kürzer... Ich habe dieses Jahr also schon 17 Bücher gelesen und ich bin ziemlich stolz auf mich. Wie immer geht es hier chronologisch vor und am Ende stelle ich euch noch mein Highlight und meinen Flop vor.


Na dann geht's mal los...

1. Die 100 von Kass Morgan


The 100 gehört zu meinen absoluten Serien Lieblingen und deshalb wollte ich unbedingt das Buch lesen. Das Buch hat von mir einen Stern Abzug bekommen, da mir zu wenig auf die einzelnen Charaktere eingegangen wurde. Die Serie kann ich nur empfehlen und den ersten Teil der Buchreihe auch. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen.

2. Animant Crumb´s Staubchronik von Lin Rina


Auch wenn ich eine lange Pause bei diesem Buch eingelegt habe, mochte ich es unglaublich. Ich habe Animant als Protagonistin geliebt und ich konnte mich total mit ihr identifizieren. Zu diesem Buch findet ihr auch eine Rezension und die könnt ihr euch gerne anschauen, falls ihr meine komplette Meinung hören wollt. ich habe diesem Buch 5 Sterne gegeben.

3. The Belles - Schönheit regiert von Dhonielle Clayton


The Belles war eine unglaublich spannende Leseerfahrung. Dieses Buch war voller Intrigen, Schönheit und Grausamkeit. Das World Building in diesem Buch war unglaublich und wie die Autorin Räume, Kleider und Menschen beschreibt war genial. Ich freue mich so auf die Fortsetzung und mal schauen ob man dieses schöne Cover noch übertrumpfen kann.
Zu diesem Highlight findet ihr auch eine Rezension.

4. Throne of Glass - Die Sturmbezwingerin von Sarah J. Maas


Ahhh... was soll ich hier noch viel sagen. Ich möchte niemanden spoilern aber in diesem Buch ist soviel passiert. Ich liebe Manon und Dorian und Fenrys würde ich am liebsten für mich alleine haben. Aber auch Aelin war wieder so toll und mehr sagen als das ich diese Reihe liebe und sie von Buch zu Buch besser wird kann ich nicht. Ich freue mich auf den Teil aus Chaol´s Sicht und auf Kingdome of Ash auch, wobei ich dort eher Angst habe.

5. Someone New von Laura Kneidl


Dieses Buch hat meiner Meinung nach den Hype total verdient. Weil ich schon eine Rezension veröffentlicht habe und ich glaube gefühlt jeder weiß worum es geht, könnt ihr einfach dort vorbei schauen. Es bekommt von mir 5 Sterne.

6. und 7. Berühre mich nicht und Verliere mich nicht von Laura Kneidl


Nach Someone New hatte ich das dringende Bedürfnis diese beiden Schönheiten zu rereaden. Beide haben mir natürlich wieder super gefallen und ich liebe Sage ihre Entwicklung innerhalb der beiden Bücher. Laura Kneidl hat einfach ein Händchen für dieses Genre.

Monatshighlight und Monatsflop

Ich habe tatsächlich nur 5 und 4 Sterne vergeben, also gibt es diesen Monat keinen Flop. Dafür hatte ich wieder eine Menge Highlights aber ich habe mich für zwei entschieden. Einmal (was nach meinem kleine Ausraster kein wunder ist) habe ich mich für Throne of Glass entschieden. Mir hat es einfach soooooo gut gefallen und das Ende hat mich einfach zerstört. Mein nächstes Highlight ist Someone New, da es einfach viele wichtige Nachrichten rüber bringt und die Geschichte von Micah und Julian einfach Zucker ist.

Dann wünsche ich euch einen guten Start in den März und viel Spaß beim lesen.

Bis bald,
eure Vici

Hiermit kennzeichne ich diesen Post als Werbung.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Am dunkelsten Tag von Nora Roberts

Ich habe immer gedacht Nora Roberts Bücher wären mir zu kitschig, da die Klappentexte und meist bunten, fröhlichen Cover darauf hindeuten. N...