14. Januar 2019

Riverdale - Der Tag davor von Micol Ostow

Ich bin ein großer Fan von Riverdale und habe mir erhofft durch dieses Buch viele Hintergrund Informationen und allgemein mehr über die Charaktere erfahre. jedoch wurde ich leider etwas enttäuscht.
Danke an den Cbt Verlag, die mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt haben.

 
Informationen
 
Autorin: Micol Ostow
Verlag: Cbt Verlag (Randome House)
Seiten: 352 Seiten
Preis: 9.99 Euro
ISBN: 9783570312957
 
Inhalt
 
Die Legende nimmt ihren Anfang: Archie, Jughead, Betty und Veronica verraten ihre tiefsten Geheimnisse…
Willkommen in Riverdale – einer Bilderbuchstadt, hinter deren Fassade dunkle Geheimnisse schlummern… Hast du dich je gefragt, was für ein Leben Veronica in New York geführt hat, bevor sie nach Riverdale kam? Warum Jughead und Archie eigentlich zerstritten waren? Und wie lange Betty wirklich schon in Archie verliebt ist? Deine vier Lieblings-Charaktere verraten in dieser Vorgeschichte ihre Geheimnisse und erzählen in ihren eigenen Worten, was passiert ist, bevor RIVERDALE seinen Anfang nahm…
 
Meinung
 
Wie schon im Vorwort erwähnt liebe ich Riverdale. Schon ab der ersten Staffel mochte ich den Flair und die Stimmung. Ich habe mir deshalb vom Buch erhofft Informationen zubekommen, die ich bisher noch nicht kannte.
 
Das Buch wird abwechselnd von den Sichten aus Jughead, Archie,Betty und Veronica erzählt. Man hatte also etwas zu den Hauptcharakteren, leider hab ich nicht viel von Cheryl bemerkt. Sie kam nur zweimal kurz vor, was ich wirklich schade fand.
 
Die Aufmachung hat mir am besten an diesem Buch gefallen. man hat Chatverläufe, Emails, Plakate und Briefe. Das hat an manchen Stellen noch ein bisschen pep reingebracht.
Der Schreibstil war auch klasse, ich hatte das Buch an einem Tag durch und das soll ja was heißen.
 
Kommen wir nun zum Inhalt, dieser hat mich sehr enttäuscht. Streckenweise war es echt Langweilig und über die Charaktere hab ich nichts erfahren, was ich nicht auch schon wusste. Vor allem fand ich es schade, dass mir Archie und Veronica durch dieses Buch so unsympathisch geworden, obwohl ich beide eigentlich recht mochte. 
 
Fazit
 
Es war etwas nettes zwischen durch und für Fans der Serie, die in den Pausen bei ihren Lieblingen bleiben wollen ist dieses Buch definitiv etwas. Jedoch sollte man sich nicht so viele Hoffnungen auf neues machen.
Riverdale - Der tag davor bekommt 3,5 Sterne.
 
Hiermit kennzeichne ich diesen Post als Werbung, da es sich um ein Rezensionsexemplar handelt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Am dunkelsten Tag von Nora Roberts

Ich habe immer gedacht Nora Roberts Bücher wären mir zu kitschig, da die Klappentexte und meist bunten, fröhlichen Cover darauf hindeuten. N...